MODELLFLUG IST SPORT


Modellflug im DAeC vom DSB als Sport anerkannt

Der Deutsche Sportbund (DSB) hat den Modellflugsport im Deutschen Aero Club als Sport anerkannt. Dies erklärte der DSB in seinem Schreiben vom 3. Februar 2000 an den DAeC.  

   

Die Gründe für die Entscheidung so der DSB, seien die internationale Anerkennung des Modellflugsports durch die Fédération Aéronautique Internationale (FAI), die Anerkennung durch das Bundesministerium für Verteidigung (Unterbringung von Modellfliegern in Sportförderkompanien) sowie „insbesondere die Bedeutung des Modellfluges für die Nachwuchsförderung und Heranführung von Personen unter 14 Jahren an den Segelflug“. Damit folgte der DSB der Argumentation des DAeC, der sich seit mehreren Jahren für die Akzeptanz des Modellflugsports als Sportdisziplin engagiert. „Diese Anerkennung ist ein großartiges Ergebnis für den DAeC und seiner international erfolgreichsten Sparte“ freut sich DAeC-Vizepräsidentin Isolde Wördehoff, die die Verhandlungen mit dem DSB federführend leitet.

   

1989/1990 wurde im Vereinsförderungsgesetz dem Modellflugsport die Gemeinnützigkeit bestätigte, die Förderungswürdigkeit stand aber noch aus. Mit der jüngsten Entscheidung des DSB ist der Weg geebnet, Förderungen auf allen Ebenen zu beantragen.

   

Der positiven Entscheidung gingen zahlreiche Diskussionen mit dem DSB voraus, die von DAeC-Vizepräsidentin Isolde Wördehoff, dem DAeC Landesverbandspräsidenten Nordrhein-Westfalen Erwin Imgenberg, der DAeC-Bundesgeschäftsstelle und mit Unterstützung des Aktivensprechers der Modellflugsportler im DAeC Dr. Bernhard Schwendemann geführt wurden. Ein Gutachten, im Auftrag des DAeC von der Universität Leipzig erstellt, unterstützte die DAeC-Position. Aber noch Anfang 1999 lehnten die Verantwortlichen im DSB die Anerkennung ab. Auf Drängen des DAeC wurde das Thema erneut dem Ausschuss Recht, Steuern und Versicherung des DSB zur Beurteilung vorgelegt, der jetzt die Anerkennung befürwortete. 

   

   

Ansprechpartner:

Deutscher Aero Club, Hans Fricke, Tel. 0531/23540-20