Satzung der Modellflug Sportjugend Spaichingen e.V.
3. Fassung vom 18.10.1993


§1 Name und Sitz:

Der Verein führt den Namen "Modellflug Sportjugend Spaichingen". Er hat seinen Sitz in Spaichingen.

§2 Zweck:

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung, nämlich die Ausübung des Modellflugsports insbesondere durch die Förderung von sportlichen Übungen, Wettbewerben, Lehr­gängen sowie der handwerklichen und technischen Ausbildung. Eines seiner Hauptanliegen ist die Betreuung und Förderung der Jugend.

Der Verein ist selbstlos tätig, er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendung aus Mitteln des Vereins. Niemand darf durch Ausgaben, die dem Vereinszweck fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Zuwendungen begünstigt werden.

Der Verein ist frei von politischen, rassistischen oder religiösen Zielen.

§3 Jugendordnung:

Für die Jugendarbeit des Vereins besteht eine gesonderte Jugendordnung, die Bestandteil dieser Satzung ist.

§4 Mitgliedschaft:

Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen sein. Die Mitgliedschaft wird durch Beitrittserklärung erworben.

Die Mitgliedschaft beginnt am 1. Kalendertag des folgenden Quartals, nach Eingang des Antrages.
Jugendliche, die dem Verein angehören und noch nicht volljährig sind, haben die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten für ihre Mitgliedschaft im Verein beizubringen.

§5 Die Mitgliedschaft endet:

a) durch freiwilligen Austritt, der dem Vorstand zum Quartalsende schriftlich mitzuteilen ist. Mit diesem Zeitpunkt erlöschen alle Rechte. Die Austrittserklärung von Kindern und Jugendlichen ist durch die Erziehungsberechtigten abzugeben.

Wenn das Mitglied im Besitz einer gültigen Dauerstartnummer des BWLV e.V. ist, ist der Austritt nur zum 31.12. d.l.J. möglich. Die Austrittserklärung muß dann spätestens bis zum 30.09. dem Verein vorliegen.
b) Ein Mitglied kann wegen groben Fehlverhaltens durch Vorstandsbeschluß aus dem Verein ausgeschlossen werden.

§6 Verbandszugehörigkeit:

Der Verein ist Mitglied des baden-württembergischen Luftfahrtverbandes. Sämtliche BWLV-Mitglieder sind nach den Bestimmungen des BWLV versichert. Der Verein haftet den Mitgliedern gegenüber nicht für die aus dem Sportbetrieb entstehenden Gefahren, Schäden und Verluste.

§7 Pflichten der Mitglieder:

Alle Mitglieder haben die Interessen des Vereins nach Kräften zu fördern sowie die Beschlüsse der Vereinsorgane zu befolgen. Jedes Mitglied ist verpflichtet, der von der Mitgliederversammlung festge­setzten Jahresbeitrag vierteljährlich durch Einzugsermächtigung zu entrichten.

§8 Die Organe des Vereins sind:

a) Die Mitgliederversammlung

b) Der Vorstand

§9 Mitgliederversammlung

Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal im Laufe eines Jahres durch den Vorstand einzube­rufen; im übrigen dann, wenn mindestens ein Drittel der Mitglieder dies schriftlich beantragt. Eine Mitgliederversammlung ist mindestens eine Woche vorher unter Bekanntgabe der Tagesordnung schriftlich einzuberufen. Die  ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die erschienene Anzahl der Mitglieder beschlußfähig.

Die Mitgliederversammlung wird vom Ersten Vorsitzenden oder dessen Vertreter geleitet. Alle Beschlüsse, mit Ausnahme des Beschlusses der Auflösung des Vereins, werden mit einfacher Stimmenmehrheit gefaßt und durch den Schriftführer protokolliert. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder. Stimmengleichheit gilt als Ablehnung.

§10 Aufgaben der Mitgliederversammlung sind:

a) Feststellung, Abänderung und Auslegung der Satzung,

b) Entgegennahme des Jahresberichtes, des Sportberichts und der Jahresabrechnung des Vorstandes,

c) Wahl des Vorstandes,

d) Wahl von einem Kassenprüfer auf die Dauer von einem Jahr,

e) Festsetzung des Mitgliederbeitrages,

f) Genehmigung der Jahresrechnung und Entlastung des Vorstandes,

g) Beschluß über die Auflösung des Vereins.

Jedem Mitglied steht das Recht zu, Anträge einzubringen. Anträge für die Mitgliederversammlung sind 3 Tage vor der Mitgliederversammlung schriftlich unter Angabe von Gründen beim Vorstand einzureichen.

§11 Der Vorstand besteht aus:

a) dem Vorsitzenden

b) dem stellvertretenden Vorsitzenden

c) dem Schriftführer

d) dem Kassenführer

e) den Sportfachreferenten der einzelnen Modellflugsparten

f) dem Jugendleiter

Vorstand im Sinne des §26 BGB sind der erste und der stellvertretende Vorsitzende. Sie sind je einzeln berechtigt, den Verein zu vertreten. Scheidet ein Mitglied des Vorstandes während seiner Amtsperiode aus, so übernimmt auf Beschluß des Vorstandes eines der übrigen Vorstandsmitglieder die Geschäfte des Ausgeschiedenen bis zur satzungsgemäßen Neuwahl.

Der Vorstand wird auf 2 Jahre in den Jahren mit ungeraden Jahreszahlen gewählt.

Der Vorstand faßt seine Beschlüsse in Vorstandssitzungen, die durch den Vorsitzenden oder stellvertretenden Vorsitzenden schriftlich oder mündlich einberufen werden. Die Beschlüsse des Vorstandes sind in einem Protokoll schriftlich niederzulegen. Das Protokoll ist vom 1.Vorsitzenden und vom Schriftführer zu unterzeichnen.

§12 Geschäftsjahr

Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr

§13 Auflösung des Vereins

Die Auflösung des Vereins kann nur in einer Mitgliederversammlung mit Zustimmung von 3/4 der erschienenen Mitglieder beschlossen werden. Bei Auflösung sind der Vorsitzende und der stellvertretende Vorsitzende gemeinsam vertretungsberechtigte Liquidatoren, es sei denn, die Mitgliederversammlung beschließt mit einfacher Mehrheit etwas anderes.

Das nach Beendigung der Liquidation verbleibende Vereinsvermögen erhält ein gemeinnütziger, steuerbegünstigter Verein, im Sinne des Abschnittes "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung, in Spaichingen oder Umgebung, welches er  zur Förderung des Modellflugsports insbesondere durch die Förderung von sportlichen Übungen, Wettbewerben, Lehrgängen sowie der handwerklichen und technischen Ausbildung zu verwenden hat.

21.12.2013>

RC Segelflug

Modell Aviator

  aktualisiert am 21.12.2013